Ghostwriting

Reden. BĂŒcher. Kommentare.

“ErzĂ€hlen Sie Ihre eigene Geschichte, bevor andere es tun. PrĂ€gen Sie den öffentlichen Diskurs, bevor andere das Feld besetzen. Es gilt mehr denn je: Wer schreibt, der bleibt!“ markus resch

Das geschriebene Wort in dem pluralen medialen Umfeld noch immer ein wichtiges strategisches Medium der Kommunikation. Dabei ist Ghost­writing ein sehr persön­licher Prozess. Die Worte und Gedan­ken mĂŒssen authen­tisch den Namens­geber reprÀ­sentie­ren.

In lang­jĂ€hrigen Ver­trauens­verhĂ€lt­nissen arbei­tet markus resch“ immer wieder auch als Ghost­writer fĂŒr seine Kli­ent*innen. Er schreibt BĂŒcher, Biographien, Reden, Fachartikel, Kommentare und Essays.

Die Artikel, die markus resch“ im Namen seiner Auftrag­geber*innen verfasst, sorgen in der Tages­presse regel­mĂ€ĂŸig fĂŒr poli­tischen Diskurs. Einige Buch­publika­tionen waren in den Bestseller­listen.

Bild von

Schließen